A
AKA 
Arbeitskreis für selbstbestimmtes Alter
    A

 

Der Seniorentreff  - AKA Schwanewede - hat die Aufgabe, sich für die Mitwirkung der älteren Menschen in der Gesellschaft einzusetzen und damit der Gefahr der Isolierung im Alter entgegen zu wirken.

Es werden Maßnahmen, die ein selbständiges Leben im Alter
erleichtern und Hilfen, die der Reduzierung der Risiken des Lebens im Alter dienen, durch Vorträge aufgezeigt und diskutiert.

Die Fähigkeiten zur Selbsthilfe sollen gestärkt werden, um so
lange wie möglich ein Leben in gewohnter Umgebung führen
zu können. Hierzu findet auch ein Austausch von Erfahrungen
und Meinungen statt.

Helmut Lubert, Sprecher
Gemeindedirektor a.D.

Tel.: 04209-5085

Klaus Fitzner
, Stellvertreter

Pastor i.R.

Tel.: 04209-692660

 

Vorträge und Diskussionen

 

im 1. Halbjahr 2019

 

12. Februar

 

Auswirkungen der neuen

Pflegegrade auf die

finanziellen Leistungen der

Kostenträger bei häuslicher

und ambulanter Pflege

Referentinnen: Ingeborg Kück und

Tanja Ehrichs, Pflegestützpunkt OHZ

 

9. April

 

Was kann ich tun, wenn

Leistungen betr.

Verschreibungen,

Pflegegrad, Hilfsmittel u.a.

abgelehnt werden?

Referent: Alexander Witt

Leiter Sozialverband- SoVD in OHZ


 

Unsere Zusammenkünfte finden von

16.00 -17.30 Uhr

im Gemeindehaus der Ev. Kirche

in Schwanewede, Ostlandstr.36, statt.

 

Nicht nur Senioren sind herzlich willkommen!!!